Bericht Februar 2019

Muttenz, Anfang Februar 2019

 

Liebe Mitglieder, Gönner & Paten
Liebe Katzenfreunde

Schon wieder ist ein Jahr vergangen und ein Weiteres steht uns bevor. Wir hoffen, Sie hatten einen guten Start ins 2019 und wünschen Ihnen und Ihren Stubentigern ein zufriedenes neues Jahr.

 

Es freut uns, Sie zum diesjährigen Info-Hock am Freitag, dem 08. März 2019 ins Restaurant Schiff in Binningen einzuladen, wo wir Sie über unsere Tätigkeiten im vergangenen Jahr informieren wollen und über die vorgesehenen Aktivitäten im 2019 sprechen können. Über Vorschläge und Ideen Ihrerseits sind wir immer dankbar.

 

 

 

Vorab finden Sie in einige Infos über das Geschehen im vergangenen Jahr.

 

 

 

Im 2018 sind mehrere Mitglieder unserer IG von uns gegangen. Die Einen sind nach längerer Krankheit, die Anderen nach kurzer Krankheit oder ganz plötzlich verstorben. Es hat uns sehr betroffen, waren doch Familien vom Leid geprüft, die eng mit uns befreundet sind.

 

 

 

Das Ziel unserer Aktivitäten im 2018 war - wie in den vergangenen Jahren - vor allem auf die Betreuung der Katzen ausgerichtet, die uns geblieben sind. Unser Credo, uns bei Neuaufnahmen auf Notfälle zu beschränken, haben wir mehr oder weniger erfolgreich fortgesetzt.

 

Im letzten Jahr haben wir insgesamt neun Katzen aufgenommen. Fünf davon waren ältere Stubentiger aus Todesfällen oder von Menschen, die ins Altersheim übersiedeln mussten. Fünf Büsis haben wir platziert. Zwei sehr alte Katzen - über 18 Jahre - bleiben bei der IG, sie haben sich bei uns gut eingelebt. Acht Katzen konnten wir direkt an andere Plätze vermitteln. Zwei Stubentiger mussten wir wegen Krankheit oder altershalber einschläfern. Per Ende 2018 hatten wir bei der IG noch 15 Büsis zu betreuen.

 

Neben dem üblichen Arbeitsaufwand haben die finanziellen Zu- & Aufwendungen eine grosse Bedeutung. Während wir - wie bereits berichtet - im 2017 unsere finanziellen Reserven aufgebraucht haben und deutlich ins Minus abgerutscht sind, schliessen wir das Jahr 2018 mit einem kleinen Ertrag ab. Das letztjährige Defizit konnte somit getilgt werden.

 

Das positive Ergebnis war nur dank Ihnen möglich! Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Die Einnahmen im 2018 waren aufgrund einiger grösserer Spenden etwas höher als in den vergangenen Jahren. Bei den Ausgaben sind vor allem die Tierarztkosten höher, was auf Kastrationskosten und geringere Rabatte zurückzuführen ist.

 

Die Erträge, vor allem vom Dorfmarkt im Mai und November, fielen sehr bescheiden aus. Unsere Verkaufsmärkte zu Hause und der Freidorfmarkt ergaben hingegen ein sehr positives Ergebnis. Wie letztes Jahr, hat der Verkauf unseres Selbstgemachten (Konfitüren, Saucen, etc.)  mit   Fr. 2'000.-- den Marktertrag gerettet.

 

 

 

 

 

 

Im laufenden Jahr wollen wir unsere Arbeit für die Stubentiger im Rahmen des möglichen weiterführen. Es wird sicher nicht einfacher werden, wir sind jedoch zuversichtlich, dies mit Ihrer Unterstützung zu schaffen. Unsere IG-Treffs im Restaurant Schiff versuchen wir wie bisher, drei- bis viermal Mal pro Jahr weiterzuführen und hoffen dabei auf Ihre Teilnahme. Diese war letztes Jahr mit lediglich 5 bis 10 Personen eher bescheiden. Ob wir den Saal im Restaurant aufgrund der wenigen Besucher in Zukunft noch bekommen, wird sich zeigen.

 

Unsere Präsenz am Muttenzermarkt im Frühjahr und im Herbst 2019, sowie unseren Oster- und Weihnachtsverkauf bei uns zu Hause in Muttenz wollen wir beibehalten.

 

 

 

 

 

 

 

IG - MITGLIEDERBEITRAG  2019

 

 

 

Wir erlauben uns, Ihnen Einzahlungsscheine für den Mitgliederbeitrag für’s 2019 und für die Patenschafts- & Gönnerbeiträge beizulegen. Der Beitrag bleibt auch für das laufende Jahr bei Fr. 50.--.

 

 

 

Aufgrund unserer - wie meistens - schwierigen finanziellen Situation sind wir für Aufrundungen sehr dankbar und hoffen, dass Sie davon Gebrauch machen. Für Ihre Überweisung bis Ende März danken wir Ihnen schon im Voraus. Einen herzlichen Dank auch an alle, die uns Ihren Jahresbeitrag und die Gönner- & Patenschafts-Beiträge für’s laufende Jahr bereits zukommen liessen!

 

 

 

Abschliessend danken wir Ihnen allen für Ihre Treue zur IG, für Ihre finanziellen und aktiven Unterstützungen zugunsten der Stubentiger recht herzlich und hoffen, auch in diesem Jahr auf Sie zählen zu dürfen.

 

Wir freuen uns, Sie am nächsten Hock oder am Markt wieder zu sehen!

 

 

 

 

Herzliche Grüsse

Ihr Findelkatzenteam,

Eva und René Graf